Regenten sind seit 11.11. verheiratet

Regenten sind seit 11.11. verheiratet

Prinz Werner II. vom flotten Pfeil und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Christine II sind die neuen Regenten der Bexbacher KG Die Blätsch. Bei der Sessionseröffnung im Saal des Hotels Krone am vergangenen Samstag wurden sie gekrönt.

Die Bexbacher Karnevalsgesellschaft Die Blätsch hat ein neues Prinzenpaar. Im Rahmen der Sessionseröffnung im Saal des Hotels Krone bildete die Inthronisierung des neuen Prinzenpaares am Samstag den Höhepunkt. Die beiden langjährigen Mitglieder Werner und Christine Paulus werden als Prinz Werner II. vom flotten Pfeil und als Ihre Lieblichkeit Prinzessin Christine II. das Bexbacher Narrenschiff durch die Session führen. Sie lösen das "alte" Prinzenpaar, Prinz Ulrich I. von Rat und Tat und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Silke I. ab.

Ungläubige Gesichter gab es im Saal, als das Ehepaar Paulus von Blätsch-Präsident Klaus-Ludwig Fess sowie der Prinzen- und Juniorengarde zur Bühne geführt wurde. Vorab hatte Fess, seit fünf Jahren Präsident der Blätsch, auf der Suche nach einem Prinzenpaar im Saal die Spannung langsam gesteigert und für Rätselraten gesorgt: "Ess hat net geklappt, der Einzug erfolgt ohne Prinzenpaar". Doch dann die Erleichterung, als Fess mit der "pulsierenden Zeitbombe" Werner und seiner Christine das neue Prinzenpaar aus dem Hut zauberte. Beide seien für dieses Amt prädestiniert, meinte Fess. Sie seien nicht nur schon lange im Verein engagiert, sie hätten am 11. 11.,11.11 Uhr auch geheiratet.

Zu seinem Namen Prinz Werner II vom flotten Pfeil sei Werner Paulus wegen seines großen Hobbys gekommen, denn er ist begeisterter Dartsspieler. "Er hat schon so manchen Pfeil geschmiss", berichtete Fess. Die Blätsch sei für sie "ein zweites Zuhause", betonte Christine Paulus unter dem Jubel ihres närrischen Volkes. Gemeinsam mit Prinzessin Christine, "meinem kleinen Stern", werde er als Prinz mit viel Power die Bexbacher Narren durch die Session führen, kündigte Prinz Werner II. an: "Die nei Session iss eröffnet". In einer bewegenden Rede hatte sich das alte Prinzenpaar bei seiner Exthronierung verabschiedet und stehende Ovationen geerntet.

"Es war ein scheenes wunnerbares Johr", betonten Silke und Uli Burbes. "Mei Krönche gebb ich net gääre her", so die zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Prinzessin. Darüber hinaus ernannten Blätsch-Präsident Klaus-Ludwig Fess und Vizepräsident Thomas Loré Walter Herzog zum Ehrenschatzmeister, Bernd Langguth zum Senator und Jürgen Wagner zum Ehrensitzungspräsidenten.

Zum Thema:

Auf einen BlickMitwirkende der Sessionseröffnung der Bexbacher Karnevalsgesellschaft "Die Blätsch" waren: Elferrat, Präsident Klaus-Ludwig Fess, Vizepräsident Thomas Loré, Jugendmariechen Weda Kohl, Juniorenmariechen Nadja Langguth, Jana Ostermeyer (Bütt), die Bedschbacher Buwe von der MGM Oberbexbach, die Majorettes, die Prinzen- und Juniorengarde und Standartenträger Günter Malter. re