Projektchor: Projektchor sucht neue Stimmen für „Missa in Jazz“

Projektchor : Projektchor sucht neue Stimmen für „Missa in Jazz“

Eine Kombination aus gregorianischem Choral und jazzigen Grooves. Das ist die markanteste Eigenschaft der „Missa in Jazz“ des zeitgenössischen Komponisten Peter Schindler. Auf Initiative des Fördervereins für Orgel und Kirchenmusik St. Martin, Bexbach, soll das Werk am Sonntag, 3. Februar 2019, 17 Uhr, in der St.-Martin-Kirche in Bexbach von einem Projektchor aufgeführt werden.

Für diesen neuen Projektchor werden jetzt Sängerinnen und Sänger gesucht, die Lust darauf haben, mit Gleichgesinnten die „Missa in Jazz“ aufzuführen. Begleitet wird der Chor von Saxophon, Schlagzeug und E-Orgel, hieß es in einer Mitteilung weiter.

Wer bei diesem ungewöhnlichen, aber spannenden Projekt mitwirken möchte, ist eingeladen zur Infoveranstaltung am Mittwoch, 20. Juni, um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Martin. Chorleiterin Christina Weyers wird kurz die „Missa in Jazz“ – auch mit Hörprobe – vorstellen und über die Probentermine sprechen. Geplant sind derzeit zehn Samstagvormittage; Start ist am 10. August.

Fragen beantwortet gern Christina Weyers, Telefon (0 68 41) 99 41 08, E-Mail: christinaweyers@gmx.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung