Theater in Bexbach: Programm zum Hände schütteln

Theater in Bexbach : Programm zum Hände schütteln

„Shake Hands“ heißt die Kabarett-Schlagershow im Volkshaus am 21. September.

Im Volkshaus Oberbexbach steht im Herbst wieder ein interessanter Theaterabend auf dem Programm: Das Musiktheater Bellevue präsentiert am Freitag, 21. September, 19.30 Uhr, sein Programm „Shake Hands“. In dieser Kabarett-Show geht es um die 60-er Jahre. Gabriele und Alexander Russ entführen das Publikum in einer  Darbietung von Schlagersouvenirs, Parodien, Geschichten und berühmten Filmraritäten zurück in diese Zeit, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung Bexbach.
Bei diesen absoluten Raritäten begegnet man mal wieder den Konsumgütern der damaligen Zeit. Mit einfachen Instrumenten wie Gitarren oder Mandoline bekommt diese handgemachte Musik ein unverwechselbares künstlerisches Flair ohne Playback und doppeltem Boden. Der Veranstalter verspricht einen beschwingten Abend. Erinnerungen an Drafi Deutscher, Alexandra, Udo Jürgens, Hildegard Knef, Heinz Schenk oder der Familie Feuerstein werden wach.
Gabriele und Alexander Russ sind das „Musiktheater Bellevue“, die das Publikum in vielen ausverkauften Kulturstätten und Theatern in ganz Deutschland zum Mitsingen und Lachen verführen und erst nach mehreren Zugaben von der Bühne entlassen werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Eintrittskarten zu der Veranstaltung am 21. September sind ab sofort im Bürgerbüro der Stadt  Bexbach auf dem Aloys-Nesseler-Platz zum Preis von 16,50 Euro erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung