1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Pastoralplan für Bexbach wird am 9. Mai vorgestellt

Einen Monat danach soll es verabschiedet werden : Konzept des Pastoralplans wird vorgestellt

Bexbacher Pfarrei Heiliger Nikolaus will es am 9. Mai im Rahmen der Pfarrversammlung präsentieren

Unter dem Motto „Heiliger Nikolaus 2025 – auf neue Weise Kirche sein in unserer Pfarrei“ steht die Pfarrversammlung der Pfarrei Heiliger Nikolaus Bexbach am Donnerstag, 9. Mai, 19 Uhr, im Gemeindezentrum St. Martin Bexbach. Dazu laden das Pastoralteam, der Pfarrei- und der Verwaltungsrat ein. Vor vier Jahren hat der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann allen Pfarreien im Bistum die Aufgabe gegeben, einen eigenen Pastoralplan zu erstellen.

Auch die Bexbacher Pfarrei machte sich vor zwei Jahren an die Arbeit. Ein Entwicklungskonzept mit einer Vision für die Pfarrei in der Zukunft sollte es werden – „kein kleiner Anspruch, dem sich hier das Pastoralteam, der Pfarreirat, die Gemeindeausschüsse, auch der Verwaltungsrat und viele Gemeindemitglieder aus allen vier Gemeinden gemeinsam stellten“, so Pfarrer Ulrich Weinkötz.

Das vorläufige Ergebnis der Arbeit liegt nun vor. Es soll der Pfarrei vorgestellt werden, bevor es dann im Juni verabschiedet wird. „Das Pastoralkonzept enthält keine in Stein gemeißelten Gebote für die Ewigkeit, sondern gibt eine Vision, Ziele, Handlungsfelder und erste Maßnahmen an, die Orientierung geben für zukünftige Entscheidungen, um die Pfarrei zu befähigen, mutig in eine neue Zeit zu gehen“, betont der Pfarrer.