1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Fazit trotz Wetter:positiv: Nikolaus belohnt Kinder in Oberbexbach

Fazit trotz Wetter:positiv : Nikolaus belohnt Kinder in Oberbexbach

Trotz nicht gerade günstiger Witterung, teilweise musste man einigen Regenschauern trotzen, ist der diesjährige Weihnachtsmarkt am vergangenen Freitag und Samstag im Schulhof der Grundschule von Oberbexbach recht erfolgreich verlaufen.

Organisationsleiter Patric Breme: „Wir konnten mit dem Verlauf und dem Besuch unseres 36. Weihnachtsmarktes an beiden Tagen zufrieden sein.“

Schon bei der Eröffnung durch Ortsvorsteher Stefan Schmelzer (SPD) waren die zehn Buden im Schulhof, die von der katholischen Kita, der evangelischen Kita, den Sternsingern St. Barbara, der Gruppe Pfarrstraße, vom RV Blitz Oberbexbach, FV Oberbexbach, der Turnvereinigung Oberbexbach, der Gruppe „Rippchen“ des MGM, der CDU und SPD betrieben wurden, ganz gut besucht. Der Nikolaus, in dessen Kostüm Uwe Schwarztrauber schlüpfte, brachte Süßigkeiten für die jüngsten Besucher mit. Kindergruppen sorgten für Tanzeinlagen auf der Bühne. Zudem unterhielt das Bexbacher Chörchen mit Weihnachtsliedern.

Im Blickpunkt des zweiten Tages am Samstag stand zunächst die Aufführung des Wintermusicals „Winterwalzer und Weihnachtsgrütze“ mit 54 Kindern der Grundschule Oberbexbach. Eine wärmende Wintermütze stand im Mittelpunkt des Geschehens dieser Aufführung. Ein kleiner Igel bekam vom Weihnachtsmann eine Mütze, die ihm aber zu groß war. Er gab sie dem Dachs. Doch auch ihm passte sie nicht. Der Fuchs bekam die Mütze und schließlich landete sie wieder beim kleinen Igel, die ihn schließlich vor der Kälte rettete. Zur Belohnung für diese Aufführung bekamen die Kinder des ersten Schuljahres der Grundschule vom Nikolaus, der diesmal vom strengen Knecht Ruprecht begleitet wurde, ihre Weihnachtstüte, gefüllt mit vielen Süßigkeiten.

Die Sternsinger von St. Barbara führten ein Krippenspiel auf. Darbietungen gab es zudem vom städtischen Kindergarten und auch von der Turnvereinigung. Weihnachtsmelodien hatten die Hofgassler-Blechbläser aus Kirrberg mitgebracht.

Auch die Betschbacher Buwe vom MGM Bexbach sorgten für Stimmung. Besinnliche Worte gab es im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes am Samstag unter der Leitung von Evelyne Urbaniak und Gregor Müller.