Neuerungen und Besonderheiten

Bexbach. Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus - und machen viel Arbeit: Kaum ist die Veranstaltungs-Saison im Bexbacher Blumengarten vorüber, laufen beim Bereich Stadtleben der Stadtverwaltung die Vorbereitungen für die Saison im kommenden Jahr auf vollen Touren. Es wird ein besonderes für das "Wohnzimmer" der Höcherberg-Stadt: Die 50

Bexbach. Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus - und machen viel Arbeit: Kaum ist die Veranstaltungs-Saison im Bexbacher Blumengarten vorüber, laufen beim Bereich Stadtleben der Stadtverwaltung die Vorbereitungen für die Saison im kommenden Jahr auf vollen Touren. Es wird ein besonderes für das "Wohnzimmer" der Höcherberg-Stadt: Die 50. Camping-Ausstellung steht an und gleichzeitig wird der Blumengarten 60 Jahre alt. "Am Donnerstag sind im Werksausschuss die Rahmenbedingungen für die 50. Camping-Ausstellung beschlossen worden, jetzt können wir richtig loslegen", kündigte Messeleiter und Bereichsleiter Stadtleben, Jörg Omlor, im Gespräch mit der SZ an. Vom 7. bis 15. Mai steht der Blumengarten im Zeichen der Jubiläumsausstellung. Dafür soll es natürlich einige Neuerungen und Besonderheiten geben. Das fängt schon beim Schirmherrn an: Der soll SR-Intendant Fritz Raff werden. "Wir wollen raus aus der politischen Dimension", begründete Omlor den Bruch mit der Jahrzehnte geübten Praxis, die Schirmherren im steten Wechsel Jahr für Jahr aus den etablierten politischen Parteien zu nehmen. "Zurzeit laufen intensive Überlegungen, was wir zur 50. Camping-Ausstellung machen können", so Omlor, der noch nicht viel verraten will. So werde etwa daran gedacht, die 50-jährige Geschichte darzustellen mit einem Rückblick und einem Ausblick. "Wir führen Gespräche mit dem ADAC mit dem Ziel, die Camping-Welt der 60er Jahre darzustellen und wollen in dem Zusammenhang versuchen, über die Aussteller an die Hersteller von Wohnwagen und Wohnmobilen heranzukommen, um sie zu bewegen, aus ihren Museen alte Fahrzeuge zeigen zu können." Ein weiterer Schwerpunkt soll die Information werden. "Wir wollen einen Film über die Wohnwagen-Herstellung anbieten und einen 'gläsernen Wohnwagen' zeigen, damit man sehen kann, wie so ein Caravan aufgebaut ist", kündigte der Messeleiter an. Gleich am Eröffnungstag 7. Mai wird es im großen Zelt die Festveranstaltung "50 Jahre Camping-Ausstellung/60 Jahre Blumengarten" geben. Die Struktur der Ausstellung wird bleiben: "Wir wollen den grünen Bereich stärken, ich könnte mir etwa Teichbauer als Aussteller vorstellen und mit dem Fahrrad der Zukunft, dem Elektrorad, wollen wir den Fahrrad-Bereich ausweiten." Am Schluss-Wochenende wird es wieder die Automobil-Ausstellung geben. Die Eintrittspreise bleiben laut Omloir unverändert. Ausgeweitet werden soll die Werbung im Vorfeld: "Es wird Autoaufkleber mit der Aufschrift 'Wir sind dabei' geben und solche für Wohnmobile mit 'Wir kommen auch', um die Ausstellung noch bekannter zu machen." "Ich könnte mir etwa Teichbauer als Aussteller vorstellen."Jörg Omlor, Messeleiter

Auf einen BlickDie 50. Bexbacher Camping-Ausstellung findet vom 7. bis 15. Mai im Bexbacher Blumengarten statt. Am Eröffnungsabend steht gleich die große Festveranstaltung 50 Jahre Camping-Ausstellung/60 Jahre Blumengarten an. Die Eintrittspreise bleiben unverändert. rs