Neuer Flyer soll Wandern auf dem Grubenweg erleichtern

Höchen · Vor etwa zwei Jahren brachte die Stiftung "Pfälzerwäldler für Höchen ", unterstützt von der kommunalen Beschäftigungsgesellschaft Aquis und dem Historischen Verein Bexbach, den "Historischen Grubenweg" am oberen Höcherberg wieder in Ordnung. Damit wurde der mit einem stilisierten Förderturm ausgewiesene Rundwanderweg in voller Länge wieder gut begehbar.

Ergänzend legte die Stiftung dieser Tage einen achtseitigen Flyer auf, wie es in einer Pressemitteilung der Stiftung heißt. Damit sollen das Erwandern des rund sechs Kilometer langen "Historischen Grubenwegs Nordfeld" erleichtert und vor allem wichtige Informationen an die Hand gegeben werden zur einstigen Privatgrube "Consolidirtes Nordfeld". Diese hatte sich bekanntlich an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert als extrem kostspielige Fehlinvestition erwiesen. In einer topografischen Karte sind die wesentlichen "Stationen" dieser Grubenanlage vermerkt, und Fotos, darunter mehrere historische Aufnahmen, stellen diese vor. So das Stollenmundloch oder die einstige Verlademauer und die Umladestation, die sich bereits auf Waldmohrer Gemarkung befinden, aber auch jene Stellen, wo einst die Fördertürme der Schächte "Fortuna" und "Wilhelmine" standen oder die so genannten "Beamtenhäuser".

Auf drei Seiten ist zu lesen, was es mit dem Bergbau am Höcherberg auf sich hatte, beziehungsweise Weiteres zu Geschichtlichem am Wege, wie zur frühmittelalterlichen Wüstung "Abenhausen", die an der Südostseite des Höcherberges angesiedelt war. Dies zeigen historische Karten des Geometers Tilemann Stella, der im Auftrag des Herzogs Wolfgang von Pfalz-Zweibrücken 1564 eine Landaufnahme der Ämter Zweibrücken und Kirkel durchführte. Schließlich werden in dem Merkblatte auch Relikte des Westwalls erläutert, die am Höcherberg zwischen 1936 und 1940 als Bestandteil der Festungslinie an der deutschen Westgrenze angelegt worden waren. Darüber informieren heute übrigens Schautafeln in unmittelbarer Objektnähe, die von der Stiftung aufgestellt wurden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort