Neuer Faszienkurs beim Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach

Am 22. August gehts los : Zur Stärkung des Bindegewebes

Neuer Faszienkurs beim Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach startet am kommenden Donnerstag.

Der Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach bietet ab Donnerstag, 22. August, einen neuen Faszienkurs an. Die Übungsstunde beginnt um 19.15 Uhr in der Bexbacher Waldorfschule. Die Kursdauer beträgt zehn Wochen. Unter Faszien versteht man das Bindegewebe. Ist dieses Bindegewebe spröde und hart, kann es zu Verfilzungen, Verklebungen oder Verhärtungen führen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Die Folgen seien Rückenschmerzen und weitere muskuläre Probleme. „Wir wollen einerseits verdeutlichen, warum Faszientraining wichtig ist. Andererseits erklären wir auch, wie man mit den Hilfsmitteln – beispielsweise der Faszienrolle – richtig umgeht“, erklärt Kursleiter Michael Helfen. Weitere Kursinhalte sind das Dehnen, statisch oder federnd, sowie das Erspüren des eigenen Körpers. Zum Training soll eine Übungsmatte mitgebracht werden. Eine Voranmeldung ist notwendig, da pro Kurs nur 20 Teilnehmer mitmachen können.

Anmeldung bei Michael Helfen unter Telefon (0170) 5 78 95 54.

Mehr von Saarbrücker Zeitung