1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Neue und alte Adventslieder gegenübergestellt

Neue und alte Adventslieder gegenübergestellt

Zwei Chöre sorgten in der Niederbexbacher Jakobuskirche mit neuen und alten Adventsliedern für ein ungewöhnliches Programm der Adventsvesper. Chorleiterin Annegret Geibig hatte diese Form ganz bewusst gewählt.

Festlich geschmückt erstrahlte die Jakobuskirche in Niederbexbach für die musikalische Adventsvesper des Gemischten Chores und von Voices Alive. Vikarin Alexa Kafitz begrüßte die Gäste und die Mitwirkenden, die Chöre taten dies auf ihre Art. Die Lieder "Es ist Advent ", einem zeitgenössischen Adventslied, und "Mit Ernst, o Menschenkinder" aus dem 16. Jahrhundert wurden von beiden Chören gemeinsam gesungen.

Ganz bewusst hatte Annegret Geibig neue und alte Adventslieder gegenübergestellt. Aber auch unbekannte und bekannte, wie etwa "Hosianna, Davids Sohn" und "Es ist für uns eine Zeit angekommen", wurden vom Gemischten Chor vorgetragen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Auch der Chor Voices Alive blieb in seinem Repertoire dieser Linie treu. So wurde das Lied "O Tannenbaum, du trägst ein grünen Zweig" erstmals 1592 erwähnt, in der heutigen Fassung stammt es aus dem 19. Jahrhundert. "Advent " dagegen ist erst wenige Jahre alt.

Aber nicht nur die Chöre des Gemischten Chores erfreuten die Besucher in der voll besetzten Kirche. Man hatte sich auch Gäste eingeladen. Der protestantische Kirchenchor Bexbach, ebenfalls geleitet von Annegret Geibig, sang unter anderem "O komm, o komm, du Morgenstern" aus dem 15. Jahrhundert und "Weil Gott in tiefster Nacht erschienen" aus dem Jahre 1963. Der protestantische Kirchenchor Kleinottweiler, geleitet von Marlene Krewer, schlug mit seinen Liedern "Singet fröhlich im Advent " und "Wir wünschen Euch frohe Weihnacht" schon die Brücke zu Weihnachten.

Die Frauen des Gemischten Chors und Voices Alive beendeten ihren Vortrag mit dem sehr innigen "Andachtsjodler" einem "Gänsehautstück", wie ein Besucher bemerkte. Der Gemischte Chor und Voices Alive hatten das Programm gemeinsam eröffnet und beendeten es auch gemeinsam.

Der Gemischte Chor und Voices Alive laden zu ihrer Weihnachtsfeier für Samstag, 17. Dezember, 19 Uhr, ins protestantische Gemeindehaus Bexbach, Kleinottweilerstraße 28, ein.