Neue Perspektiven im Beruf

Im Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach findet am 27. Januar der zweite Tag der wissenschaftlichen Weiterbildung statt. Arbeitszeitmanagement ist eines der Vortragsthemen.

Zum zweiten Tag der wissenschaftlichen Weiterbildung lädt die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Saar gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz (WfG) für Mittwoch, 27. Januar, ein. Die Veranstaltung findet von 10 bis 13 Uhr im Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach statt. Interessierte Unternehmen können sich über das Weiterbildungsangebot der HTW und entsprechende Fördermöglichkeiten informieren, heißt es in der Pressemitteilung der WfG.

Professor Wolfgang Appel referiert im Rahmen der Veranstaltung zum Thema "Arbeitszeitmanagement - Arbeiten heute und morgen". Die praxisbezogenen und berufsbegleitenden Studiengänge sollen neue Perspektiven im Beruf eröffnen und die Teilnehmer darauf vorbereiten, anspruchsvollere Aufgaben zu übernehmen oder sich für Stellen mit Führungsverantwortung zu qualifizieren.

Die Teilnehmer erhalten offizielle Hochschulabschlüsse und Zertifikate der HTW. Die Studieninhalte sind am Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet und werden von engagierten Dozenten und Dozentinnen mit langjähriger Erfahrung vermittelt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon (0 68 26) 5 20 20 oder per E-Mail unter info@wfg-saarpfalz.de.

wfg-saarpfalz.de