Mit Dämmerschoppen und Fassanstich geht's in die Kerb

Mit Dämmerschoppen und Fassanstich geht's in die Kerb

Die traditionelle „Heecher Kerb“ steht wieder in den Startlöchern. Vom 9. bis zum 12. September wird einmal mehr auf dem Festplatz vor der Glanhalle gefeiert. Eröffnet wird die Kerb mit dem obligatorischen Fassanstich.

Es ist September - und damit freut sich Höchen auch wieder auf seine Kirmes. Diese wird am zweiten Wochenende im September gefeiert. In diesem Jahr findet die traditionelle "Heecher Kerb" vom 9. bis 12. September statt, teilt die Ortsvorsteherin Eva-Maria Scherer mit. Es engagieren sich der Förderverein "Unser Höchen ", der Sportverein, der Schützenverein und die Hobbykünstler. Der Förderverein "Unser Höchen " eröffnet die Kirmes mit seinem beliebten Kerwe-Dämmerschoppen. Gefeiert wird am Freitag, 9. September, ab 19 Uhr auf dem Festplatz vor der Glanhalle. Für einen spritzigen Fassbieranstich sorgen Bürgermeister Thomas Leis und Ortsvorsteherin Eva-Maria Scherer.

Das Kulinarische mit allerlei Überraschungen übernimmt der Verein. Natürlich ist für zünftige Kerwemusik gesorgt mit "Den Sesammegewerfelde". Auch an die Kleinen wird gedacht: Kinderschminken und Spiele sind angesagt. Da im September schon die Abende recht kühl sein können, wird der Verein ein großes Zelt aufbauen. Der Kerwe-Samstag steht dann zuerst einmal ganz im Zeichen des Fußballs (wir berichteten kurz). Am Samstag, 10. September, finden die Kerwe-Spiele der ersten und zweiten Mannschaft sowie der AH statt. Anpfiff für die erste Mannschaft ist um 16 Uhr, die zweite Mannschaft spielt vorher, um 14.15 Uhr; jeweils gegen den SV Bexbach.

Die AH des SV Höchen misst sich um 18 Uhr mit dem TuS Bechhofen. Im Anschluss an die Spiele startet dann das Kerwe-Treiben am Sportheim mit Live-Musik und Speis und Trank.

Am Kerwe-Sonntag geht's gleich weiter beim SV mit Frühschoppen und Mittagessen. Weiter ist für den Sonntag ab 11 bis 17 Uhr der Herbstmarkt der Hobbykünstler in der Glanhalle zu finden. Neben dem bekannten Format ist dieses Jahr erstmalig die Schülerfirma "Dies und das - für jeden was" mit einem Verkaufsstand dabei. Die "Firma", das sind Schülerinnen und Schüler der FGTS, der Galileo-Schule und der Grundschule Bexbach. Für das leibliche Wohl wird auch hier bestens gesorgt: mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen wird die Kerb zum Fest.

Am Kerwe-Montag beginnt der Frühschoppen beim SV um 10 Uhr und um 12 "werd gess". Ebenfalls am Montag lädt der Schützenverein ab 15 Uhr zum Kerweschoppe ins Schützenhaus ein.