1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Kulturbahnhof Bexbach wird am 3. Oktober eröffnet

Verschiebung wegen Covid-19 : Kulturbahnhof Bexbach wird am 3. Oktober eröffnet

Die offizielle Eröffnung des Kulturbahnhofs Bexbach wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Nun, so erklärt Bürgermeister Christian Prech (CDU) auf Anfrage, solle diese zeitgleich mit dem Festakt zur Feier der Stadtrechte und „800 Jahre Bexbach“ am 3. Oktober 2020 erfolgen.

Prech: „Ich denke, dann sind wir wegen ‚Corona‘ auch auf der sicheren Seite.“ Die offizielle Eröffnung schließe nicht aus, dass man vorab Ausstellungen oder Veranstaltungen durchführe. Das Thema Kulturbahnhof sei aus technischer und aus Sicht der Bauaufsichtsbehörde „vollständig erledigt“. Die Schließanlage zur Ordnung der Nutzung in den jeweiligen Bereich werde in Kürze geliefert und montiert.

Im April 2019 hatte Ex-Bürgermeister Thomas Leis bei einer Begehung erklärt, dass man den Spätsommer 2019 für die Fertigstellung des Gebäudes anpeile. In seiner Juni-Sitzung 2019 hatte der Stadtrat Aufträge zur Herstellung der Außenanlage und zur Sanierung der Innentreppe vergeben. Am denkmalgeschützten ältesten saarländischen Bahnhof wird seit Februar 2018 gearbeitet, die Bundeskulturbeauftragte schießt 1,5 Millionen Euro zu dem Projekt bei. Seit längerem ist das Gebäude für den Publikumsverkehr geschlossen.  Nach der Fertigstellung sollen dort kleinere Kulturveranstaltungen – rund 100 Leute fasst der Saal im Erdgeschoss – wie Lesungen, Konzerte oder Ausstellungen stattfinden, im ersten Obergeschoss könnten die Modellbahnfreunde ihre Ausstellung einrichten.