1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Kindersommer in Bexbach mit gutem Besuch

Ferienprogramm in Bexbach : Kinder betätigten sich als kleine Künstler

Bexbacher Kindersommer startete bei gutem Besuch mit den Hobbykünstlern rund um den Höcherberg.

Weiter großer Beliebtheit erfreut sich während der großen Ferien der Bexbacher Kindersommer. So auch in diesem Jahr. Zum Auftakt hatten die Jugendpflege der Stadt Bexbach mit Eva Meyer und die „Hobbykünster rund um den Höcherberg“ Kinder und Jugendliche für den Samstagvormittag zum Malen und Bastel eingeladen. Die Resonanz war über Erwarten groß. Mehr als 20 Kinder waren auf den Aloys-Nesseler-Platz gekommen. Die Tische waren an einer überdachten Stelle aufgebaut worden, um eventuellen Regenfällen zu entgehen.

„,Mit einer solchen Besucherzahl hatten wir nicht gerechnet. Schön, dass so viele Kinder unser Angebot angenommen haben“, stellte Eva Meyer fest. Sandra Bauer,  Vorsitzende der Hobbykünstler schloss sich da gerne an. Die Gruppe, die seit 2019 aus vielen Künstlerinnen und Künstlern n im Höcherberg-Raum besteht, hatte sich erstmals an der Bexbacher Kindersommeraktion beteiligt. „Wir haben schon häufiger für Kinder etwas unternommen. So laden wir an Muttertagen und vor Weihnachten zum gemeinsamen Bastel ein.“ Im vergangenen Jahr mussten diese Aktionen coronabedingt leider ausfallen.

 Wer Lust hatte, konnte beim Kindersommer aus Stoffen Windspiele basteln. Aus vielen bunden Wollfäden entstanden sogenannte „Gottesaugen“. Auch das Ausmalen von lustigen Bildern war angesagt. Frei malen war selbstverständlich auch möglich. Die sechsjährige Ida Blume aus Frankenholz war mit ihren Eltern am Samstagmorgen gekommen. Sie malte nach Herzenslust und freute sich, dass sie ihre neuen Kunstwerke – ein Pferd und eine bunte Muschel – mit nach Hause nehmen konnte. Ihr Vater Adrian Blume meinte: §Ich finde es toll, dass die Stadt Bexbach solche Aktionstage anbietet.“  Auch die sechsjährige Anna-Lena Klein aus Bexbach und die fünf Jahre ältere Larissa Burkhardt aus Oberbexbach waren am Samstag mit Begeisterung dabei.

 Am nächsten Samstag findet von 10 bis 12 Uhr Teil zwei des Bexbacher Kindesommers für diese Feriensaison statt. Auf dem Aloys-Nesseler Platz geht es sportlich zu, wenn sich das Karatezentrum Bexbach vorstellt. Zum Mitmachen lädt Caros Inline-Akademie ein. Auf Skates und Inlinern kann man sich ausprobieren, die Caro mitbringen wird. Die Skateprofi hat mit Sicherheit auch so einige Tips und Ratschläge für Forgeschrittene Skater auf Lager.