1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Junge in Bexbach wird auf dem Schulweg von Auto verletzt

Polizei sucht nach blonder Autofahrerin : Zehnjähriger wird auf Schulweg angefahren

Eine Autofahrerin hat am Freitagmorgen, 25. September, gegen 7.30 Uhr einen Jungen in Bexbach mit ihrem Pkw gestreift und dadurch leicht verletzt. Die Polizei zu den Details: Der Zehnjährige war in der Oberbexbacher Straße auf dem Weg zur Schule und überquerte auf dem Fußgängerüberweg im Kreuzungsbereich zur Lessingstraße die Oberbexbacher Straße.

Dort erwischte ihn das Auto am Schulranzen und am rechten Bein. Die bislang noch unbekannte Fahrerin habe zunächst angehalten und sich erkundigt, ob es dem Jungen gut gehe, sei dann aber weitergefahren. Der Junge und seine Begleiter hatten das Ganze der Schulleiterin erzählt, die daraufhin die Polizei und die Eltern des Jungen informiert habe. Der Zehnjährige wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, da er über leichte Schmerzen im Bein und in der Schulter klagte.

Die Verursacherin des Unfalls wird folgendermaßen beschrieben: Sie hatte schulterlange blonde Haare und war mit einem weißen, kombiähnlichen Wagen in Richtung Bexbach-Stadtmitte unterwegs. Nun werden Zeugen gesucht.

Wer Hinweise zum Unfall geben kann, sollte sich an die Polizei in Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 wenden.