1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

In Bexbach werden auf einigen Straßen Fahrbahndecken saniert

In Bexbach werden auf einigen Straßen Fahrbahndecken saniert

Voraussichtlich am Montag, 1. September, erfolgt eine Sanierung der Fahrbahndecke in der Parkstraße im Bereich der Waldorfschule in Bexbach (wie bereits berichtet) sowie in der Ferdinand-Cullmann-Straße in Frankenholz zwischen der Einfahrt Friedhof und der Markwaldstraße.

Die Arbeiten werden sich pro Bauabschnitt über einen Zeitraum von zirka drei Stunden erstrecken. Nach einer einstündigen Erhärtungsphase des neuen Belages kann die Fahrbahn dann in diesem Teilbereich wieder genutzt werden. Eine Zufahrt zu den Grundstücken beziehungsweise eine Durchfahrt durch die Straße ist in dieser Zeit nur begrenzt möglich. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge in dieser Zeit außerhalb der Baustelle abzustellen oder den Baustellenbereich zu umfahren.

Am Dienstag und Mittwoch, 2. und 3. September, erfolgt eine Sanierung der Fahrbahndecke in der Friedrichstraße. Auch hier wird die Fahrbahn in Teilabschnitten saniert und eine Zufahrt zu den Grundstücken ist in dieser Zeit nur begrenzt möglich, die Arbeiten werden sich über einen Zeitraum von acht Stunden zwischen der Oberbexbacher Straße und der Hochstraße bewegen, betroffen sind dadurch auch die seitlichen Zufahrtsstraßen (Haydnstraße, Paul-Gerhardt-Straße, Mozartstraße).

Bauarbeiten, insbesondere Asphaltarbeiten sind jedoch stark von den Witterungsverhältnissen abhängig, so dass es zu Terminverschiebungen kommen kann. Die Stadt Bexbach sowie die beteiligten Unternehmen (Firma VSI aus Kaiserslautern) sind bemüht, die Arbeiten zügig umzusetzen und die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, bitten aber um Verständnis für die bautechnisch erforderliche Teilsperrung und Behinderungen.