Höcher beraten über die Zukunft ihres Orts

Dorfgespräch : Dorfgespräch zur Dorfentwicklung

In Höchen machen sich Bürgerinnen und Bürger weiter Gedanken über das „Wir“. Der Ortsrat lädt deshalb zum nächsten Dorfgespräch für Freitag, 8. Februar, 19 Uhr, ins Schützenhaus Höchen ein.

Bürgerbeteiligung sei das Maß aller Dinge für eine zukunftsfähige und gute Entwicklung, so Ortsvorsteherin Eva-Maria Scherer in ihrer Pressemitteilung. Ob in Ausschreibungen der EU, des Bundes oder des Landes, ob in großen oder kleinen Kommunen: Überall, wo Fördermittel abgerufen werden könnten, werde Bürgerbeteiligung gefordert. Scherer ruft die Höcher dazu auf, den Wandel mitzugestalten.

„Auf der anderen Seite bringen die Dorfgespräche ganz unterschiedliche Menschen in einem Raum zusammen, die sich im Alltag vielfach nicht aktiv begegnen und die oft in getrennten Welten leben und vielleicht agieren. Miteinander reden schafft Nähe, Verständnis für den Anderen und einen neuen Blick auf die Dinge.“ Höchen habe viele Neubürger, da sei es spannend zu erfahren, wie diese ihren Wohnort sähen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung