Höchen setzt auf Vereinsleben

Höchen · Die Förderung und Verbesserung des Vereinslebens im Dorf ist ein zentrales Anliegen in Höchen. Dazu findet am 10. Februar ein öffentliches Gespräch statt. Kultur und Landschaftspflege werden ebenfalls diskutiert.

Höchen will sein Vereinsleben im Ort noch stärker aktivieren. Deshalb findet ein öffentliches Vereinsgespräch am Freitag, 10. Februar, um 17 Uhr, im Sportheim des SV Höchen statt. "Zweck des Vereins ist die Förderung und Verbesserung der Garten- und Landschaftspflege zur Erhaltung und Förderung der Kulturlandschaft. Der Verein fördert im Rahmen der Fortbildung den Obst- und Gartenbau, die Gartenkultur, die Landschaftspflege und den Umweltschutz zur Erhaltung der Kulturlandschaft," heißt es in der Mitteilung von Höchens Ortsvorsteherin Eva-Maria Scherer. Alle Interessenten, die diesem satzungsgemäßen Vereinszweck fordern und fördern möchten, sind zum öffentlichen Vereinsgespräch eingeladen. Die Vereinsmitgliedschaft ist zur Teilnahme keine Bedingung, so die Ortsvorsteherin weiter. Neben organisatorischen Punkten, die üblicherweise in einer Vorstandsitzung behandelt werden, wird im Rahmen dieser Veranstaltung ein offener Austausch stattfinden, in dem die Erwartungen und Wünsche an die Vereinsaktivitäten und deren künftige Schwerpunkte erörtert werden.

höchen.de

bexbach.de