Gefährliche Körperverletzung: Jugendliche Täter greifen Mädchen in Bahn an

Mit Schlägen und Tritten attackiert : Vier Jugendliche greifen Mädchengruppe an

Die Jugendlichen sollen die Mädchen plötzlich angegriffen und verletzt haben.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagabend (8. Dezember) gegen 18 Uhr in der Regionalbahn (RB 33850) auf dem Weg von Homburg nach Bexbach. Vier junge Männer (etwa 17 Jahre alt) sollen hier auf eine Gruppe von drei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren getroffen sein.

Aus bisher ungeklärten Gründen griffen die Jugendlichen die Mädchen an. Der Angriff sei „völlig unverhofft“ erfolgt, teilt die Bundespolizei mit und beruft sich auf Aussagen der Opfer. Die Jugendlichen attackierten die drei Mädchen mit Schlägen und Tritten. Zwei der Mädchen wurden dabei leicht verletzt.

Am Bahnhof in Bexbach stiegen die drei Mädchen aus, die männlichen Jugendlichen folgten ihnen. Als sie bemerkten, dass mittlerweile die Polizei verständigt worden war, flohen die vier.

Die Bundespolizei fahndet nach den vier Jugendlichen. Alle vier sollen ungefähr 16 Jahre alt gewesen sein.

Die Bundespolizei bittet um Hinweise unter der Tel. (06826) 5220 gebeten.