Gedenken an Ersten Weltkrieg in Höchen

Gedenkgottesdienst : Andacht zum Gedenken an die Weltkriegsopfer

Zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren findet am Samstag, 17. November, 18 Uhr, in der katholischen Kirche Höchen eine Andacht statt.  Textbeiträgen kommen von Pfarrerin Sabine Graf und dem ehemaligen Bexbacher Kaplan Jens Hennig.

Der Männergesangverein Höchen wird die Gedenkfeier musikalisch mit Werken von Emil Rabe, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Otto Kroll, Gotthilf Fischer und anderen  begleiten. Auch der Frauenchor ist dabei. Unter der Gesamtleitung von Chorleiter Mathias Brill werden beide Chöre erstmals auch zwei Lieder gemeinsam zu Gehör bringen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung