Ganztagsschule wird auf drei Gruppen erweitert

Ganztagsschule wird auf drei Gruppen erweitert

Frankenholz. Die Freiwillige Ganztagsschule der Schillerschule Frankenholz soll auf drei Gruppen erweitert werden. Aus diesem Grund werden die erforderlichen baulichen Anlagen errichtet. Die Hortgruppe im Städtischen Kindergarten Höchen wird mit Beginn des neuen Schuljahres in eine Freiwillige Ganztagsschule, FGTS plus-Gruppe, umgewandelt

Frankenholz. Die Freiwillige Ganztagsschule der Schillerschule Frankenholz soll auf drei Gruppen erweitert werden. Aus diesem Grund werden die erforderlichen baulichen Anlagen errichtet. Die Hortgruppe im Städtischen Kindergarten Höchen wird mit Beginn des neuen Schuljahres in eine Freiwillige Ganztagsschule, FGTS plus-Gruppe, umgewandelt. Im Rahmen der Ortsratssitzung sprachen sich die Ortsratsmitglieder in ihrer Sitzung am Mittwochabend nach kontroverser Diskussion für diesen Beschlussvorschlag der Verwaltung aus. Als Hauptknackpunkt wurde die Finanzierung angesehen. Vor der Sitzung hatte sich der Ortsrat unter Leitung von Ortsvorsteher Rudi Müller (SPD) gemeinsam mit Schulleiter Wolfgang Jochum sowie Elternvertretern im Untergeschoss der Schillerschule einen Überblick in die derzeitige Situation gemacht. Obwohl der Gruppenraum lediglich für 20 Kinder eingerichtet ist, werden hier derzeit 30 Kinder betreut. Während hier als Träger das Deutsche Rote Kreuz fungiert, ist im städtischen Kindergarten Höchen die Stadt Bexbach Kooperationspartner. "Wir sind mit Frankenholzer Kindern voll belegt. Der Gruppenraum mit integrierter Küchenzeile ist zu klein, die Kinder müssen in zwei Etappen essen", erklärte Jochum. Die Hausaufgabenbetreuung finde in Klassenräumen statt. Die alternativ angebotenen Hortplätze im städtischen Kindergarten Frankenholz werden nicht angenommen und sollen, so Fachbereichsleiter Alfred Schneider, für das kommende Kindergartenjahr in Tagesstättenplätze umgewandelt werden. Auch der Hort im Kindergarten Höchen sei mit 20 Kindern im kommenden Schuljahr voll belegt. Für das Schuljahr 2010/2011 lägen in Frankenholz schon 40 Anmeldungen vor. Aus diesem Grund sei es wichtig, dass die Freiwillige Ganztagsschule auf drei Gruppen erweitert werde. re