1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Einbruch und Sachbeschädigung auf Utopion-Gelände in Bexbach

Einbruch im Saarpfalz-Park : Vandalismus auf dem Bexbacher Utopion-Gelände

Wie erst jetzt mitgeteilt wurde, haben Unbekannte bereits am Wochenende vom 22. bis 24. Januar erheblichen Schaden auf dem Utopion-Gelände im Saarpfalz-Park Bexbach angerichtet. Bei zwei Materialcontainern wurden die Schlösser entfernt und Werkzeuge und Gartengeräte gestohlen.

Im Bereich der Häuser im Tal des Geländes sei in eines der Häuser eingebrochen, Mobiliar zerstört worden, Kulissen seien aufgebrochen und stark beschädigt sowie Müll in Form von Alkoholflaschen in der Natur entsorgt worden. Die Vertreter von Utopion, Anne-Kathrin Gog und Julian Blomann, in einer Pressemitteilung: „Es tut einfach weh zu sehen, wie die liebevoll handgefertigten Möbel und Kulissen blinder Zerstörungswut zum Opfer fallen”. Insgesamt wird der Schaden auf etwa 5000 Euro beziffert.

Utopion-Geschäftsführer Gregor Hoch stehe bereits in Kontakt mit  Bürgermeister Christian Prech, um weitere Schritte zu besprechen: „In den letzten Jahren hatten wir diese Probleme nie. Wir sind dankbar für die Hilfe der Polizei, werden aber auch einen privaten Sicherheitsdienst beauftragen. Ich kann mir auch vorstellen, dass sich die Anrainer unwohl fühlen, wenn hier immer wieder Einbrecher unterwegs sind. Je früher Rechtssicherheit herrscht, und regelmäßig Gäste auf dem Platz sind, desto eher werden diese Einbrüche enden.”