1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Ein Walddorf erlangte Bedeutung mit der Kohlegrube

Ein Walddorf erlangte Bedeutung mit der Kohlegrube

Wo sich heute der Ort Frankenholz mit seinen 2200 Einwohnern erstreckt, dehnte sich vor 500 Jahren noch ein geschlossenes Waldgebiet aus. Aus der Luft kann man davon noch eine Spur erahnen. Das heutige Frankenholz wurde nach dem Dreißigjährigen Krieg 1697 durch Nicolaus Dumont gegründet, der aus Wallonien stammte.

Das kleine Walddorf erlangte am Ende des 19. Jahrhunderts mit seiner Grube überregionale Bedeutung. Frankenholz wuchs zu einer großen Siedlung heran und hatte durch die Grube früh Strom und sogar ein eigenes Krankenhaus.

Alle weiteren Informationen zur Aktion sowie die Bestellmöglichkeit der Luftbilder im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.