Jubilarfeier: Ein kleiner Dank an die Jubilare

Jubilarfeier : Ein kleiner Dank an die Jubilare

Im Gründerzentrum des Saarpfalz-Parks ehrte die Stadt Bexbach Mitarbeiter.

Zur Jubilarfeier und Verabschiedung verdienter Mitarbeiter lud die Stadt Bexbach ins Gründerzentrum in den Saarpfalz-Park ein. Bürgermeister Thomas Leis und Pesonalratvorsitzender Werner Hirsch freuten sich über die rege Teilnahme an dieser Veranstaltung. „Ich bedanke mich bei allen Jubilaren und ehemaligen Mitarbeiter der Stadt Bexbach für die geleistete Arbeit“, sprach Leis von einem zurückliegenden schwierigen Jahr für die Stadt. „Ich gehe davon aus, dass wir mit dem gleichen Schwung in das nächste Jahr gehen.“ Personalratvorsitzender Werner Hirsch fand, „dass diese Feierstunde die Gelegenheit sei, einmal ein Dankeschön an alle Mitarbeiter und Bediensteten der Stadt für ihren Einsatz zu sagen“.

Urkunden für ihr 40. Dienstjubiläum bekamen Claudia Schneider, Alfred Schneider, Volker Wagner, Thomas Schneider, Harald Mootz und auch Bürgermeister Thomas Leis, der am 1. September 1978 seine Ausbildung als Beamter für den mittleren Dienst bei der Stadt Bexbach begann. Am 7. Mai 1980 wurde er in das Beamtenverhältnis auf Probe berufen und zum Stadtassistenten berufen. Leis arbeitete zunächst im Kulturamt. Am 18. September 1984 wurde er zum stellvertretenden Leiter des Schul- und Kulturamtes berufen. Noch im gleichen Jahr stieg er zum Stadtsekretär auf.

Leis erhielt die Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit am 5. Juli 1987. Es folgten weitere Aufgaben für die Stadt Bexbach, wie die Arbeit als Umweltschutzsachbearbeiter (Oktober 1988) und als Standesbeamter (Juni 1989). Nach dem erfolgreichen Studium an der Fachhochschule für Verwaltung mit Abschluss der Prüfung für den Gehobenen Dienst (11. Januar 1989) erhielt Thomas Leis zudem den Hochschulgrad Diplom-Verwaltungswirt.

Nach der Ernennung zum Stadtinspektor im Januar 1990 und der Ernennung zum Stadtoberinspektor zum 1. Dezember 1993 wirkte Leis von 1996 bis 1998 aktiv in der Projektgruppe ,,Konversion“ mit. Ab März 1998 übernahm er Tätigkeiten im Bereich Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Konversion und Kraftwerk. Die räumliche Umsetzung zum Saarpfalz-Park erfolgte am 14. Dezember 1998. Zum Stadtamtmann wurde Thomas Leis zum 1. Oktober 2001 befördert.

Am 29. Juni 2010 beschäftigte sich der Stadtrat in seiner Sitzung mit der Wahl eines neuen Bürgermeisters für Bexbach. Als Wahltermin wurde der 20. März 2011 genannt. SPD-Mitglied Thomas Leis bekundete sein Interesse als Bürgermeister zu kandidieren. Mit mehr als 53 Prozent der Stimmen wurde Leis dann am 20. März 2011 zum neuen Bürgermeister der Stadt Bexbach gewählt. Sein neues Amt trat Thomas Leis dann offiziell am 1. August 2011 an.

Bei der Jubilarehrung im Gründerzentrum erhielten Kathi Bleier und Petra Fell außerdem ihre Urkunde zum 25. Dienstjubiläum. Verabschiedet in den verdienten Ruhestand wurden Siegfried Leibrock, Heidi Holdmann, Jörg Omlor, Hans-Jürgen Kilian, Albrecht Nieder, Peter Ruffing und Angelika Clemenz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung