Kerb in Oberbexbach: Dorfkirmes wird zum Fest der Begegnung

Kerb in Oberbexbach : Dorfkirmes wird zum Fest der Begegnung

Die Vereinsgemeinschaft und der Ortsrat Oberbexbach haben auch für die Dorfkirmes 2017 ein interessantes und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Die Kerb wird vom kommenden Samstag, 29. Juli, bis einschließlich Montag, 31. Juli, gefeiert.

Los geht es mit dem Fassbieranstich am Samstag um 18 Uhr durch Ortsvorsteher Günter Strähl. Zuvor werden die Böllerschützen die Kerb lautstark anschießen. Unterstützt wird der Ortsvorsteher durch Manuela Müller, einer Oberbexbacher Bürgerin, die sich engagiert in die Flüchtlingshilfe einbringt, heißt es in einer Mitteilung. Ab 19.30 Uhr wird Michael Jost für Stimmung sorgen. Die Tanzgarde der Karnevalsgesellschaft Blätsch wird ihr Können unter Beweis stellen, und Ballermatz Martin Fricker mit den Rippcher werden für beste Stimmung sorgen.

Das Sonntagsprogramm beginnt um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ab 12 Uhr sind alle zum Frühschoppen und zum Mittagessen eingeladen. Ab 13.30 Uhr beginnt das Freundschaftsfest mit den Neubürgern aus verschiedenen Ländern. Zuerst werden sich die Kinder bei Sport und Spiel messen. Auch ein Orientierungslauf für Kinder ist geplant. Am Ende werden alle Jungen und Mädchen mit Preisen belohnt. Ab 15 Uhr werden Tänze, Gesang und landestypische Speisen angeboten. Unter dem Motto „Sport — Generationen verbinden über Ländergrenzen hinweg“ wird unter der Schirmherrschaft des saarländischen Landtagsabgeordneten Alexander Funk ein multikulturelles Fest der Begegnung geboten, organisiert von der Turnvereinigung.

Anmeldungen zur Kinderolympiade nimmt die Vorstandschaft um Herbert Bruder entgegen. Der Sonntag klingt stimmungsvoll mit der Dorfmusik Hacke aus Limbach aus. Am Montag findet der Frühschoppen in allen Gaststätten und auf dem Kerweplatz statt.