Dokumentarfilm über die Gen-Schere CRISPR in Homburg

Ein wichtiger Film : Film: CRISPR verändert die Welt

Bahnbrechende Erfindungen in der Gentechnologie bleiben der breiten Masse oft unbekannt, weil sie kompliziert sind. Was aber nicht heißt, dass sie nicht die Menschheit verändern können - wie die Gen-Schere.

Mit ihr werden Informationen aus einem DNA-Strang herausgeschnitten und durch andere Informationen ersetzt. Darüber gibt es einen 90-minütigen Dokumentarfilm, der im Saarland durch die Universität des Saarlandes präsentiert und nur in Homburg gezeigt wird: am Freitag, 29. November, um 19 Uhr im Hörsaal 1 der I-Med (Gebäude 41). Der Eintritt ist frei. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion von Studierenden und Professoren der Universität statt.