1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Diplom-Psychologin hält Vortrag über Mobbing an Schulen

Diplom-Psychologin hält Vortrag über Mobbing an Schulen

Früher hieß es "schikanieren" oder "fertigmachen". Heute spricht man von "Mobbing " und meint damit das Phänomen, dass Schüler systematisch von ihren Mitschülern schlecht gemacht, bedroht und belästigt werden.

Durch die Nutzung von PC, Internet, Handys und anderen Medien stehen dabei den Tätern heute neue Möglichkeiten zur Verfügung, ihre Opfer zu demütigen und zu diskriminieren. Das ist der Hintergrund für einen Vortrag, der im Rahmen des Bexbacher Elternabends angeboten wird. Termin ist am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr in der Cafeteria der Galileo-Schule Bexbach im Eichendorffweg. Unter dem Titel "Mobbing in der Schule - Druck auf die Seele" erläutert die Diplom-Psychologin Elke Desgranges von der psychologischen Beratungsstelle des Saarpfalz-Kreises unter anderem, wie betroffenen Kindern und Jugendlichen geholfen werden kann. Der Bexbacher Elternabend wird organisiert und durchgeführt vom Schulverein der Galileo-Schule und dem Forum für Erziehung im Saarpfalz-Kreis.

Der Vortrag ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail: schulverein.galileo-schule@gmx.de.