Bexbach: Die Geschichte der Grube Frankenholz im Bild

Bexbach : Die Geschichte der Grube Frankenholz im Bild

Interessante Fotoausstellung im Bergbaumuseum in Bexbach zu sehen.

Der Verein Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach eröffnet am heutigen Freitag um 17 Uhr in den Räumen des Bergbaumuseums im Hindenburgturm gemeinsam mit dem Heimatverein Bexbach eine Fotoausstellung, die an die Geschichte „140 Jahre Bergbau in Frankenholz und 60 Jahre Bergbauende der Grube Frankenholz“ erinnert. Die Ausstellung war vor kurzem in Frankenholz unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ausgestellt und ist eine weitere Attraktion für das Bergbaumuseum, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Nach der Eröffnung der Ausstellung durch den Vorsitzenden Wolfgang Imbsweiler wird der Vorsitzende des Heimatvereins, Hubert Röder, ein Referat über die Geschichte der Grube halten. Ergänzend zur Ausstellung „Geschichte der Grube Frankenholz“ werden bei dieser Gelegenheit im Anschluss auch die digitale Seilfahrtsimulation sowie die neuen Videopräsentationen in den jeweiligen Museumsetagen eingeweiht.

Die Ausstellung ist bis einschließlich Samstag, 29. Februar, während der Öffnungszeiten des Bergbaumuseums Bexbach zu besichtigen. Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr, samstags und sonntags sowie an den Feiertagen von 13 bis 17 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor Schließung des Museums.

Mehr von Saarbrücker Zeitung