Jubiläum Chörchen Bexbach: Das Bexbacher Chörchen lädt zur Zeitreise ein

Jubiläum Chörchen Bexbach : Das Bexbacher Chörchen lädt zur Zeitreise ein

Zum 30. Geburstatg des Ensembles findet ein Jubiläumskonzert im Festsaal der Waldorfschule statt.

Im Jahr 1987 gründete Isolde Fernes-Blatt einen Projektchor zur „Jugend-musiziert-Woche“ der Stadt Bexbach. Dieser bildete das Fundament für das Bexbacher Chörchen. Seit nunmehr 30 Jahren leitet sie erfolgreich den Chor. Dank der kontinuierlichen Arbeit der Chorleiterin besteht also auch das Chörchen seit 30 Jahren, ein fester Stamm an Sängerinnen und Sängern ist dem Chor seit einem Großteil der Zeit treu geblieben, fünf Mitglieder sind neben ihr sogar von Beginn an dabei, wie es in der Pressemitteilung des Chores weiter heißt.

Was Isolde Fernes-Blatt auszeichnet, ist in erster Linie natürlich ihr musikalisches Können. Dies beweist sie immer wieder eindrucksvoll bei den Auftritten des Chörchens nicht nur als Dirigentin, sondern auch als Solistin und Pianistin. Das Repertoire ist breit gefächert, ob Klassik oder Moderne, Popsongs oder geistliche Musik. Gerne nimmt sie auch Vorschläge aus den Reihen der Chormitglieder an und übt zum Beispiel für runde Geburtstage „Wunschlieder“ ein.

Mit unendlicher Kreativität, Geduld und viel Humor hat sie in den vergangenen Jahren aus dem Chörchen einen homogenen Klangkörper geformt. Die regelmäßig stattfindenden Konzerte sind – auch dank ihres fast unerschöpflichen Ideenreichtums – für die Sängerinnen und Sänger und natürlich auch für die Zuschauer immer wieder besondere Ereignisse.

Meist stehen sie unter einem Motto, das sich dann nicht nur in ihrer Liedauswahl wiederspiegelt, sondern auch in Dekoration und Moderation.

Höhepunkt des Jubeljahres wird das große Jubiläumskonzert sein, das unter dem Motto „Zeitreise“ am Samstag, 21. Oktober, 19 Uhr,  in der Aula der Bexbacher Waldorfschule stattfindet. Die Zuschauer erwartet nicht nur eine Reise durch verschiedene Epochen der Musikgeschichte, sondern auch durch die Historie des Chörchens selbst, heißt es in der Mitteilung weiter. Durch das Programm führt die Radiomoderatorin Rabea Amri vom Südwestrundfunk Mainz. Aus den Reihen der Sängerinnen und Sänger werden Solisten an verschiedenen Instrumenten zu hören sein. Zu Gast ist außerdem ein dreiköpfiges Frauen-Vokalensemble unter der Leitung und Klavierbegleitung von Isabel Schmoll. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen der Chorleiterin Isolde Fernes-Blatt.

Eintrittskarten zum Preis von acht Euro sind ab sofort erhältlich bei allen Sängerinnen und Sängern, sowie im Clubheim des SV Bexbach auf der Heide.

Mehr von Saarbrücker Zeitung