1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Camping-Messe geht in den Endspurt

Camping-Messe geht in den Endspurt

Bexbach. Ab heute geht die Bexbacher Messe "Camping Freizeit Automobil" auf die Zielgerade und setzt zum Endspurt an. Vor allem am zweiten Messewochenende erwarten die Veranstalter noch einmal einen deutlichen Zuwachs an Besuchern. Rund um den Hindenburgturm ist man gerüstet

Bexbach. Ab heute geht die Bexbacher Messe "Camping Freizeit Automobil" auf die Zielgerade und setzt zum Endspurt an. Vor allem am zweiten Messewochenende erwarten die Veranstalter noch einmal einen deutlichen Zuwachs an Besuchern. Rund um den Hindenburgturm ist man gerüstet. In Sachen Programm wartet die Messe noch einmal mit gewichtigen Highlights auf, das Abschlusswochenende steht auch im Zeichen der in die Ausstellung integrierten Automobilschau, die am Sonntag auch Schauplatz eines markenoffenen Tuningtreffens sein wird. "Diese Tuning-Show wird auf dem Gelände des Flugplatzes stattfinden, da hier auf dem Areal des Blumengartens dafür kein Platz ist", erläuterte Messeleiter Jörg Omlor. 55 Pokale gibt es beim Tuningtreffen zu erringen, "so viele wie nie zuvor".Riesiger MaikranzAuch drumherum ist die Messe auf den erhofften Besucheransturm vorbereitet, spielt das Wetter einigermaßen mit, so wird der Biergarten, geschmückt mit dem wohl größten Maikranz Südwestdeutschlands, als "Pausenraum" Zuspruch finden - das Stichwort dafür am 1. Mai: Zweites Bexbacher Maibockfest. Schon traditionell: Die Radtour zum 1. Mai, die am Samstagmorgen vom Bexbacher Blumengarten aus durch die Region führen wird, seit Jahren für Radler aus Leidenschaft eine der besten Gelegenheiten, in den Wonnemonat zu starten. Familientauglich und 23 Kilometer lang verspricht die Tour wieder ein ganz besonderes Erlebnis zu werden. Starten, aber auf eine ganz andere Art, können am Sonntag auch die, die es weniger mit Rad und Muskelkraft haben. 100 Messebesucher sollen die Gelegenheit bekommen, mittels kostenloser Hubschrauberrundflüge den Höcherberg und die Region aus der Vogelperspektive zu erleben. Über die gesamte Messedauer, und damit auch am zweiten Wochenende, läuft eine Second-Hand-Börse der ADAC-Campingfreunde Saar. Ebenso vervollständigt ein Gebrauchtwohnwagenmarkt und ein Gebrauchtreisemobilmarkt das Second-Hand-Angebot. Also besteht auch für Schnäppchenjäger noch die Gelegenheit, den einen oder anderen guten Kauf zu machen. thw