Bessere Entlohnung für Azubis am UKS

Bessere Entlohnung : Ausbildung am UKS lohnt sich

Alle Azubis in Gesundheitsfachberufen am Uniklinikum kommen ab dem 1. Januar in den Genuss der neuen Tarifeinigung  in den Gesundheitsberufen der Länder. Damit ist gesichert, dass nicht nur die Azubis in der Krankenpflege, die Hebammen sowie Operationstechnische Assistenten, sondern auch alle anderen Auszubildenden nunmehr eine Ausbildungsvergütung bekommen.  248 Azubis der Schulen für Diätassistenz, Orthoptik und Physiotherapie sowie die Medizinisch-technischen Assistenten der Fachrichtungen Labor (MTLA), Radiologie (MTRA) und Funktionsdiagnostik (MTAF) erhalten ab sofort ein monatliches Entgelt im ersten Jahr von 965,24 Euro, im zweiten Ausbildungsjahr 1025,30 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 1122,03 Euro.

> Bericht folgt