1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Ausflüge und Vorträge gehören zum Angebot

Ausflüge und Vorträge gehören zum Angebot

Alles begann als Marianische Frauenkongregation im Jahr 1915: Mit einer festlichen Messe am Samstag in der Bexbacher Pfarrkirche St. Martin feiern die katholischen Frauen am kommenden Samstag ihren 100. Geburtstag.

Die katholische Frauengemeinschaft St. Martin Bexbach lädt für diesen Samstag, 18. Juli, zum gemeinsamen Feiern ein. Die Gemeinschaft feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Sie wurde 1915 unter Pfarrer Rinck als so genannte "Marianische Frauenkongregation" gegründet. Unter Pfarrer Bossung entstand 1928 ein Zweigverein, der sich "katholischer Frauenbund" nannte. Im Jahr 1934 gehörten diesem 400 Mitglieder an. Die beiden Gemeinschaften wurden dann 1945 zusammengeführt. Das Engagement ist bis zum heutigen Tag ungebrochen. Im Jahr 1972 schloss sich die Frauengemeinschaft St. Martin dem Dachverband kfd, katholische Frauengemeinschaft Deutschland, an.

Zu den Aktivitäten der Frauengemeinschaft St. Martin gehören unter anderem, Gottesdienste, Mai- und Rosenkranzandachten sowie Adventsfeiern mitzugestalten. Nicht zu vergessen ist die jährliche Fastnachtsveranstaltung. Außerdem bieten sie Ausflüge und Vorträge an. Kfd-Frauen sind auch Lektorinnen und Kommunionhelferinnen, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Frauengemeinschaft St. Martin sei eine Gemeinschaft, in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützten.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens lädt die Bexbacher Frauengemeinschaft für Samstag, 18. Juli, 18 Uhr, zu einer festlich gestalteten Messe in die Pfarrkirche St. Martin ein. Im Anschluss Umtrunk an der Kirche.