1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Anne Kästner von der TV Oberbexbach gewinnt Silber

Orientierungslauf : Anne Kästner gewinnt Silber

Orientierungslauf: Oberbexbacher überzeugen bei deutscher Meisterschaft.

13 saarländische Teilnehmer waren bei der deutschen Meisterschaft im Sprint-Orientierungslauf in Hamburg am Start. In der Altersklasse D 16 lag die Nationalläuferin Anne Kästner von der TV Oberbexbach im ersten Streckenteil in Führung, wurde am Ende hinter ihrer Nationalmannschaftskollegin Stanja Lindig aus Dresden aber Zweite. Fünfte Plätze gab es für die Oberbexbacher Klaus van Bentum (H 18) sowie Anja Kästner (D 45).

Auch die weiteren TVO-Starter überzeugten. Bei der Herren-Elite erreichte Lucas Imbsweiler Rang sieben. Auch sein Vater Philippe Imbsweiler (H 45) wurde Siebter. Lucas‘ zwölfjähriger Bruder Jacob startete in der Klasse H 14 und lag gegen die durchweg ältere Konkurrenz auf Bronze-Kurs. Dann streifte er jedoch ein Stück eines als Sperrgebiet kartierten Geländes und wurde disqualifiziert. In den Staffel-Läufen wurden die Jugendmannschaft (bis 16 Jahre) und auch die Master-Staffel (ab 45 Jahre) Sechste.

Beim Jugend- und Junioren-Länder-Vergleichskampf hat das Saarland in Hessen unter den 16 Bundesländern in der Gesamtwertung hinter Sachsen, Bayern, Niedersachsen und Berlin den fünften Platz erreicht. In der Einzelwertung trugen Jacob Imsbweiler (H12) und Anne Kästner (D 16) den Sieg davon. In der nicht in die Punktwertung eingehenden Altersklasse H 10 siegte mit Friedrich Bellaire ebenfalls ein Saarländer. Die Staffel um Faddej Matin, Anne Kästner und Vincent Becker, die als einzige der topplatzierten Mannschaften mit einem Mädchen in der Jungen-Konkurrenz lief, wurde in der H 16 hinter der bayerischen Staffel Zweite.