An Pfingsten geht's wieder rund

Die Bilanz des RV Blitz kann sich sehen lassen: So gab es unter anderem elf Titel bei den Saarlandmeisterschaften. Derzeit wird eine große Veranstaltung an Pfingstmontag vorbereitet, mit über 300 Radsportlern.

Auf eine erfolgreiche Radsportsaison 2015 konnte Rennsportleiter Thomas Ruffing kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des RV Blitz Oberbexbach in seinem Bericht hinweisen, bei der keine Vorstandswahlen anstanden. Gleiches galt auch für die Radtourenabteilung des Vereins, wie Fachwart Henrich Schaad zu berichten wusste.

14 Siege fuhren Rennfahrer des RV Blitz ein. Hinzu kamen 90 Platzierungen unter die besten Zehn bei verschiedenen Straßenradrennen. Bei den Saarlandmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen auf der Straße, wie Zeitfahren, Bergzeitfahren und Straßeneinzel holten die Blitz-Fahrer nicht weniger als elf Titel und vier Vizesaarlandmeisterschaften. Thoma Ruffing erwähnte zudem, dass die Amateurfahrer Oliver Zwick, Daniel Kiefer, Christoph Ruffing und Andreas Ruffing durch ihre Erfolge auf der Straße in die nächst höhere Kategorie der Amateurklassen aufstiegen.

Heinrich Schaad, Fachwart für Radtourenfahren konnte bei der Versammlung die Mitglieder über weitere erfreuliche Ergebnissen seiner Fahrer informieren. ,,Mit Helmut Holl, Eric Lambert, Peggy Lambert, Jan Lindemeier, Eric Röser, Skezur Darko, Heinz Treitz und Herbert Gradl holten wir in den einzelnen Altersklassen allein acht Saarlandmeisterschaften", so Schaad, der zudem auf den zweiten Platz in der Vereinswertung auf Saarlandebene hinwies. ,,Für dieses Jahr haben wir uns ganz klar das Ziel: Saarlandmeister bei der Vereinswertung gesetzt." Paul Hohnhorst, Abteilungsleiter Mountainbike, verwies auf einige gute Ergebnisse beim MTB-Cup-Saarpfalz.

Interessierte Mountainbikefahrer werden zu Mountainbiketouren eingeladen, die jeden Samstagnachmittag stattfinden. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Freibad Hochwiesmühle.

Blitz-Vorsitzender Norbert Ruffing bedankte sich bei Gustav Wildner und Rudi Geißler für deren Jahrzehnte lange Unterstützung und Arbeit beim RV Blitz Oberbexbach . Beide gehören nun zu den Ehrenmitgliedern des Oberbexbacher Radsportvereins. Zum Abschluss erinnerte Norbert Ruffing an die große Radsportveranstaltung des RV Blitz am Pfingstmontag. Auch diesmal werden über 300 Radsportler aus dem gesamten Bundesgebiet, Frankreich und Luxemburg an den Rennen in Oberbexbach an den Start gehen.