1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Ausstellung: Alte Pläne im künstlerischen Prozess eingefroren

Ausstellung : Alte Pläne im künstlerischen Prozess eingefroren

Die Bexbacher Produzentengalerie Köcher eröffnet Ende August eine neue Ausstellung mit dem Titel „Auf-Zeichnungen“.

Die Galerie Köcher im Steigerweg 15 in Bexbach existiert seit dem Jahr 2005. In ihren zusätzlichen temporären Schauräumen, von 2005 bis 2010 in der Rathausstraße 34, und seit 2015 in der Rathausstraße 16a in der Stadtmitte, hat der freischaffende Künstler Peter Köcher mittlerweile rund 35 Ausstellungen mit meist überregionalen Gastkünstlern organisiert und kuratiert, wie es in der Pressemitteilung der Galerie heißt.

Peter Köcher ist Mitglied im saarländischen Künstlerhaus Saarbrücken  sowie im Berufsverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband. Seit Sommer 2017 arbeitet er an einer neuen, größeren Werkserie, die sich mit seiner früheren Tätigkeit auseinandersetzt, bevor er sich nach einer fünfjährigen Auszeit 1995 entschloss, ausschließlich als freischaffender Künstler zu arbeiten. Über 1000 so genannter Lichtpausen der von ihm damals erstellten Konstruktions- und Baupläne werden nach Ablauf der Aufbwahrungsfrist nicht vernichtet, sondern im klassischen Din-A-0, -A1 und -A2-Format mit Alcydharzfarbe überarbeitet, zusammengeklebt, verschraubt oder als Päckchen geschnürt. Die gezeichneten Bauten, die nur noch schemenhaft durch die Epidermis der Farbe schimmern, sind im künstlerischen Umdeutungsprozess eingefroren, wie  Verena Paul in ihrem Katalogbeitrag schreibt.

Diese Arbeiten werden nun unter dem Titel „Auf-Zeichnungen“ im temporären Schauraum der Produzentengalerie Köcher in der Rathausstraße 16a in Bexbach erstmals präsentiert. Die vom Ministerium für Bildung und Kultur finanziell unterstützte Ausstellung wird am Freitag, 31. August, um 19 Uhr vom Landtagsabgeordneten Alexander Funk eröffnet. Die Einführung in die Arbeiten von Peter Köcher übernimmt die Kunst- und Literaturwissenschaftlerin Verena Paul. Zur Ausstellungseröffnung erscheint ein Katalog mit Textbeiträgen von ihr, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Am Samstag, 22. September, findet dann in der laufenden Ausstellung um 19 Uhr ein Konzert mit Ro gebhardt & Friends (“Best of Latin-Music“) statt. Karten hierzu gibt es im Vorverkauf in der Galerie Köcher in Bexbach, in der Rathausstraße 16a.