Adventsausstellung der Hobbykünstler in den Höcherberg-Hallen

Adventsausstellung der Hobbykünstler in den Höcherberg-Hallen

Auch in diesem Jahr wird am nun bevorstehenden Volkstrauertag die Adventsausstellung der Hobbykünstler um den Höcherberg eröffnet. Erstmals ist sie in den Höcherberg-Hallen in Bexbach zu sehen. Da sich 50 Aussteller angemeldet haben, wurde von der Glanhalle in Höchen in die größere Halle gewechselt (wir berichteten).

Die Aussteller bieten an: Keramik, Holz und Leinen, auch der Schmuckbereich ist in großer Vielfalt vertreten. Da gibt es Schmuckteile aus Silber, Fimo, Filz, Aludraht, Nespressokapseln, Halbedelsteinen und Papierperlen. Auch Nähobjekte in vielerlei Ausführungen (Kinderkleidung, Utensilos) sind dabei. Strick- und Häkelarbeiten wie Socken, Schals, Mützen und Tücher, Advents- und Weihnachtsdekorationen, Karten und Kerzen, Malerei und Weihnachtskrippen fehlen ebenfalls nicht.

Am Sonntag, 13. November, von 11 bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit, die Bandbreite des kreativen Schaffens der 50 Aussteller in Augenschein zu nehmen. Der Eintritt ist frei. Auch für das leibliche Wohl wird mit Mittagessen, Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und diversen Getränken gesorgt. Für die Kinder ist ganztägig eine Kreativecke eingerichtet.

Zugunsten des Förderkindergartens "Kunterbunt" der Lebenshilfe in Erbach wird eine Tombola mit attraktiven Preisen angeboten. Da es sich bei den Hobbykünstlern um einen kreativen Verein handelt, sind viele der Preise selbst gemacht. Als Hauptpreise gibt es zwei Gutscheine vom Aero-Club für Flüge mit dem Segelflugzeug.