1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Bestellte Bücher liegen bereit

Bestellte Bücher liegen bereit

KirkelBestellte Bücher liegen bereitAusgeliefert wurden die Bücher, die im Rahmen der beiden großen Buchausstellungen kürzlich bestellt wurden. In Kirkel-Neuhäusel liegen die gewünschten Schmöker in der Bücherei im alten Rathaus in der Goethestraße parat. Die von der Pfarrei St

KirkelBestellte Bücher liegen bereitAusgeliefert wurden die Bücher, die im Rahmen der beiden großen Buchausstellungen kürzlich bestellt wurden. In Kirkel-Neuhäusel liegen die gewünschten Schmöker in der Bücherei im alten Rathaus in der Goethestraße parat. Die von der Pfarrei St. Josef und der Gemeinde gemeinsam unterhaltene Bibliothek hat mittwochs von 16 bis 18 Uhr sowie freitags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. In Altstadt, im Schulungsraum der Feuerwache, ist die Bibliothek dienstags, 14.30 bis 17.30 Uhr, geöffnet. In Limbach ist die gemeindeeigene Bibliothek gegenwärtig wegen der Bauarbeiten am alten Pfarrhaus geschlossen; Entleihe und Rückgabe werden in Altstadt abgewickelt. bamKirkel/LimbachVolkshochschule plant zwei StudienreisenDie Volkshochschule Kirkel-Limbach bietet im kommenden Jahr zwei Studienreisen an. Vom 26. Februar bis 9. März geht es nach Namibia und vom 27. April bis 4. Mai nach Süd-Dalmatien und Montenegro. redBei Interesse gibt es Informationen unter Telefon (0 68 42) 92 43 10.BexbachVerkehrswacht tagt im Blumengarten-RestaurantDie Bezirksverkehrswacht Bexbach Höcherberg tritt sich am kommenden Mittwoch, 2. Dezember, 18 Uhr, zur Mitgliederversammlung im Blumengarten-Restaurant. Unter anderem geht es dabei um die Fusion der Wacht mit der Kreisverkehrswacht Homburg. redKirrbergKostenlose Infos zum Thema Internet"Interaktiv im Internet" lautet eine Fortbildungsveranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Kirrberg am kommenden Donnerstag, 3. Dezember, 15 bis 17 Uhr, im Bürgerhaus. Die Veranstaltung ist Teil des Projektes Onlinerland Saarland. Die Veranstaltung ist kostenfrei. redAnmeldung bei Günter Schmidt, unter Tel. (0 68 41) 6 23 14, oder per E-Mail: info@schmidt-homburg.com.AltstadtGerd Arnold spricht über Götz von Berlichingen Franz von Sickingen, Ulrich von Hutten, Götz von Berlichingen: Drei legendäre Persönlichkeiten, die zum Beginn der Neuzeit vor rund 500 Jahren wichtige Rollen in Politik und Gesellschaft spielten, stehen im Mittelpunkt des Vortrages, zu dem die Volkshochschule Altstadt für Montag, 7. Dezember, 20 Uhr, in den Schulungsraum der Feuerwache einlädt. Gerd Arnold aus Limbach wird referieren. Der Eintritt ist frei. bam