Aktionstag für Helfer im Katastrophenschutz

Homburg : Aktionstag: mehr Aufmerksamkeit für die Helfer

(red) Der Saarpfalz-Kreis organisiert am Samstag, 24. August, erstmalig unter „#blaulichtspk“ einen Tag der Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz von 11 bis 16 Uhr rund um das Homburger Forum.

Teilnehmen werden die Bundespolizei, die Polizeiinspektion Homburg und das Kreisverbindungskommando Saarpfalz-Kreis der Bundeswehr, wie die Pressestelle des Saarpfalz-Kreises mitteilt. Seit Jahren arbeiten kreisweit viele Frauen und Männer ehren- oder hauptamtlich in den Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes. Sie leisten oftmals weitgehend unauffällig einen unverzichtbaren Dienst für die Allgemeinheit und sind da, wenn sie gebraucht werden. Damit dies nicht weiter unbemerkt bleibt, hat Landrat Dr. Theophil Gallo diesen Tag der Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz angeregt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung