1. Saarland

Saar-Lor-Lux-Reisemesse will die Reiselust weckenSaar-Lor-Lux-Tourismusbörse will die Reiselust wecken

Saar-Lor-Lux-Reisemesse will die Reiselust weckenSaar-Lor-Lux-Tourismusbörse will die Reiselust wecken

St. Ingbert. Es hat Tradition: Die Schirmherrschaft für die St. Ingberter Tourismusbörse ist beim Wirtschaftsministerium angesiedelt. Ob der neue Minister Christoph Hartmann, FDP, allerdings auch nur annähernd so oft wie sein Vorvorgänger Hanspeter Georgi, CDU, dieses Amt bekleiden wird, wird die (politische) Zukunft zeigen. Georgi jedenfalls war sechs Mal geladen, die Messe zu eröffnen

St. Ingbert. Es hat Tradition: Die Schirmherrschaft für die St. Ingberter Tourismusbörse ist beim Wirtschaftsministerium angesiedelt. Ob der neue Minister Christoph Hartmann, FDP, allerdings auch nur annähernd so oft wie sein Vorvorgänger Hanspeter Georgi, CDU, dieses Amt bekleiden wird, wird die (politische) Zukunft zeigen. Georgi jedenfalls war sechs Mal geladen, die Messe zu eröffnen. Jetzt steht die 14. Auflage der Saar-Lor-Lux Tourismusbörse in der St. Ingberter Stadthalle bevor. Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. März, stehen Freizeit und Reise im Mittelpunkt der Veranstaltung, die regelmäßig viele Tausend Besucher anzieht. Wie in den Vorjahren erwarten die Organisatoren 50 Aussteller. Wirtschaftsminister Hartmann wird die Messe am Samstag um elf Uhr offiziell eröffnen. Zuvor lädt die St. Ingberter Bergkapelle zwischen zehn und elf Uhr vor der Halle zu einem Platzkonzert ein. Die Messe ist an beiden Tagen von zehn bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Zeitgleich lädt der Biosphärenmarkt in den Kuppelsaal des Rathauses ein. Der Handel öffnet am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt, eine Autoschau gehört wie in den Vorjahren natürlich auch dazu.Schaufenster für ReiselustigeOb Urlaub vor der Haustür oder in fernen Regionen: das Schaufenster für Reiselustige bietet für jeden etwas. Mehr als 120 Reiseexperten wollen bei den Besuchern der Tourismusbörse Urlaubsgefühle wecken. Daneben soll ein Rahmenprogramm für Kurzweil sorgen. An beiden Tagen, samstags um 14 Uhr und sonntags um elf Uhr warten Entdeckertouren in das barocke St. Ingbert auf Interessierte. Am Sonntag um 13 und 15 Uhr führen Stadtrundfahrten zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die sieben Städte und Gemeinden der Saarpfalz werben wie die Saarpfalz-Touristik für touristische Anziehungspunkte vor der Haustür. Daneben ist die Rosenstadt Zweibrücken vertreten, aber auch Bad Rippoldsau-Schapbach und andere Städte. Wellnessangebote aus der weiteren Region runden das Programm ab.Die 14. Saar-Lor-Lux Tourismusbörse ist am Samstag, 13. März, und Sonntag, 14. März, jeweils von zehn Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt frei. Weitere Informationen bei der Saarpfalz-Touristik in Blieskastel, Tel. (0 68 41) 1 04 71 74.

Auf einen BlickAuf Grund des Erfolges bei der Premiere im vergangenen Jahr findet im Rahmen der Saar-Lor-Lux Tourismusbörse wieder ein Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses statt. Der Biosphärenmarkt ist am 13. und 14. März von zehn bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. red