1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Zwei neue Professoren für Saar-Musikhochschule

Musikleben Saarland : Zwei neue Professoren für Saar-Musikhochschule

Der Forbacher Hornist François Bastian und der polnische Kontrabassist Szymon Marciniak unterrichten jetzt in Saarbrücken.

Frisch zum aktuellen Wintersemester in Saarbrücken starten auch zwei Professoren  – für Horn und Kontrabass – neu an der Hochschule für Musik Saar (HfM). François Bastian übernimmt in Nachfolge von Professorin Sibylle Mahni die Professur für Horn, Szymon Marciniak ist neuer Professor für Kontrabass als Nachfolger von Professor Wolfgang Harrer, teilte die Hochschule jetzt mit.

Hornist François Bastian kommt direkt aus der Region. Der 33-Jährige begann seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren an der Musikschule seiner Heimatstadt Forbach. Damals standen bei ihm allerdings noch Schlagzeug und Horn gleichberechtigt nebeneinander. 2003 wurde er dann Jungstudent an der Hochschule für Musik in Mannheim bei Peter Arnold, ein Jahr später wechselte er nach Frankfurt an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, zu Sibylle Mahni. Und nun „beerbt“ er gewissermaßen seine frühere Lehrerin in Saarbrücken. Nach dem Baccalauréat (dem französischen Abitur) begann Bastian 2005 sein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin in der Klasse von Marie-Luise Neunecker. Parallel war er auch Mitglied des Schleswig-Holstein Festivalorchesters und spielte mit der Jungen Deutschen Philharmonie. Seit 2009 ist François Bastian zweiter Hornist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, seit 2015 außerdem Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters.

Der zweite neue Mann, Szymon Marciniak, gehört zu den gefragten Kontrabass-Virtuosen seiner Generation. 1983 in Polen geboren, schloss er seine Studien an den Hochschulen in Düsseldorf und Maastricht mit Auszeichnung ab. Bei einigen Wettbewerben war er erfolgreich, und 2009 war er zudem Semifinalist beim renommierten ARD Musikwettbewerb in München.

Kontrabassist Szymon Marciniak hat mit etlichen renommierten Orchestern konzertiert. Foto: Hochschule für Musik Saar/HfM

Von 2007 bis 2013 war Szymon Marciniak Solo-Kontrabassist des Residentie Orkest in Den Haag, in der Spielzeit 2017/18 dann Solo-Kontrabassist bei den Dortmunder Philharmoniker. Mit etlichen großen Orchestern und Ensembles wie dem  Rundfunksinfonieorchester Berlin, dem Concertgebouworchester Amsterdam, dem Ensemble Modern und dem Mahler Chamber Orchestra hat er bereits konzertiert. Daneben war er auch schon als Lehrer aktiv. Er unterrichtete als Lehrbeauftragter an den Hochschulen in Groningen, Rostock und Berlin, und er gibt regelmäßig Meisterkurse in diversen europäischen Ländern sowie in Amerika und Asien.