1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Zusätzlich können sich Künstlerinnen und Künstler für Konzertreihe bewerben.

Einreichung bis 15. Januar möglich : „Musikersoforthilfe Saar“ gegründet

Zusätzlich können sich Künstlerinnen und Künstler für Konzertreihe bewerben.

Die Musikfestspiele Saar und der Wirtschaftsclub Saar-Pfalz-Moselle/Saarbrücker Casino Gesellschaft haben zusammen die „Musikersoforthilfe Saar“ gegründet. Die Corona-Pandemie habe viele Musikerinnen und Musiker hart getroffen, erklärten die Partner. „Bewusst sehen wir von einer Vorlage diverser Nachweise oder von der Originalität einer konkreten Projektidee ab, sondern vertrauen aus rein menschlicher Sicht auf die Ehrlichkeit und Integrität der Bewerber und wollen diese ohne Gegenleistung jetzt unterstützen.“

Voraussetzung für die Hilfen sind eine fehlende Festanstellung in einer entsprechenden Institution, eine fehlende Absicherung durch dritte Personen, eine Auflistung über das künstlerische Schaffen im Saarland sowie eine Beschreibung der durch die Absage von Veranstaltungen entstandenen beruflichen und privaten Lage. Die schriftlichen Angaben sollen bis zum 15. Januar 2021 eingereicht werden.

Unabhängig davon könnten sich Musiker mit einer Video- oder Audioaufnahme und einer kurzen Projektbeschreibung für die „Concert de Poche“-Woche der Musikfestspiele Saar im April und Mai 2021 bewerben. Diese Hauskonzerte waren schon für die diesjährige, ausgefallene Festivalausgabe in Wohnzimmern und auf Balkonen geplant. „Diese zusätzlichen Zusendungen haben keinen Einfluss auf die Auswahl der förderungswürdigen Musiker, schließen ein Förderung aber auch nicht aus.“

Kontakt: info@musikfestspiele-saar.de