1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Wolfgang Mertes zeigt neues Musikkabarett-Programm

Wolfgang Mertes’ neues Musikkabarett-Programm : Vorsicht – Mamma Mia bringt Heintje mit

Heinte plus Queen plus Abba? Wolfgang Mertes, Erster Konzertmeister des Saarländischen Staatsorchesters, präsentiert mit seinen Freunden von „Yellow Cello“ in Saarbrücken sein neues Musikkabarett-Programm.

„Selbst Mutter zweier Söhne“, geht Wolfgang Mertes fröhlich-verschmitzt an die Öffentlichkeit. Denn in Kürze ertönt besondere Musik von und mit dem Ersten Konzertmeister des Saarländischen Staatsorchesters sowie seinen sich vielfach bewährten Freunden aus der Bundeshauptstadt, die unter „Yellow Cello“ firmieren. Es ist dies das zwölfte Kabarett-Konzert, das – ebenso wie in den Jahren zuvor –  wohl wieder für volles Haus sorgen wird.

Zu Besuch in der Redaktion mit schwarzer Geige und roter Rose erzählt der gebürtige Quierschieder, was es mit dem Auftritt am 12. Mai um 18 Uhr im großen Haus des Staatstheaters auf sich hat. Ein herausragendes Datum allemal, denn dann ist Muttertag. Und so widmen sich die Akteure auf der Bühne allen Mamas dieser Welt – quasi von Blieskastel-Alschbach bis zur Antarktis. Ob nun jung oder alt, ob alleinerziehend oder Oberhaupt der Familie – sie werden musikalisch umschlungen von:  Thomas Schmidt-Ott (Moderation und Cello), dessen Tochter Hannah Schmidt-Ott (Vocals), Daniel Mattar (Vocals), Tim Sund (Keyboards), Daniel Cordes (Bass), Oliver Strauch (Drums) und, wie gesagt, Wolfgang Mertes (Violine und Trompete).

„Das wird spannend“, sagt der Geiger, als er auf die Virtuosität des Muttertags-Themas zu sprechen kommt. Denn da taucht auch vieles in einer einzigen Darbietung auf: das „Ave Maria“ neben Heintjes herzzerreißendem „Maaama“, Abbas Welthit „Mamma Mia“ bis hin zur „Bohemian Rhapsody“ (Queen). Und die Moderation? Erstreckt sich fast ausschließlich „auf die Beziehung der Mutter zu dem nicht großgewordenen Sohn. Schlimmstenfalls wohnt er noch daheim“, sagt Mertes und lächelt hintersinnig. Wer also Lust hat auf Klassik gemixt mit Jazz, Rock und Pop, der ist hier genau richtig – am Mama-Jubeltag.

Musikkabarett zum Muttertag, Sonntag, 12. Mai mit Wolfgang Mertes und Yellow Cello. 18 Uhr, Staatstheater.
Karten (23/17 Euro): Schillerplatz 2; Tel. (06 81) 309 24 86; E-Mail: kasse@staatstheater.saarland
www.staatstheater.saarland.de