1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Wettbewerbs 20 mal 1000 der Union Stiftung und PopRat im Saarland

Wettbewerb „20 mal 1000 der Union Stiftung : 20 Projekte von Saar-Künstlern mit 1000 Euro ausgezeichnet

20 saarländische Künstler dürfen sich über je 1000 Euro freuen, darunter Rapper Manu Meta.

Die Union Stiftung im Saarland hat in Kooperation mit dem PopRat vor einigen Wochen den Wettbewerb „20mal1000 Corona Hilfe“ für Kultur- und Kreativschaffende im Saarland ins Leben gerufen. 106 Künstler haben sich daran beteiligt, jetzt stehen die 20 Preisträger fest. Sie dürfen sich über je 1000 Euro freuen, die die Union Stiftung vergibt. „Die große Zahl der eingereichten Vorschläge und das große Spektrum zeigen, dass unser Wettbewerb eine wichtige Hilfe für Kunst- und Kulturschaffende in der Zeit der Corona-Krise ist. Mit 20mal1000 können wir der saarländischen Kunst- und Kulturszene schnell und unkompliziert helfen“, sagt Hans-Georg Warken, Vorstandsvorsitzender der Union Stiftung. „Mit dem Projekt beschert die Union Stiftung 20 Künstlerinnen und Künstlern eine wichtige finanzielle Unterstützung und dem Saarland 20 spannende Kunst-Projekte“, sagt der Vorsitzende des PopRates Saarland, Peter Meyer.

Zu den Preisträgern gehört der Rap-Newcomer Manu Meta. Sein Projekt, ein „Stream-Mix-Konzert“, wird an diesem Dienstag, 28. April, um 19 Uhr auf der Facebook- und Youtube-Seite der Union Stiftung zu sehen sein.

Nach diesem Wettbewerb vergeben die Union Stiftung und das Saar-Finanzministerium mit Unterstützung des PopRats Saarland 20 Mal 1000 Euro auch an französische Künstler aus der Région Grand Est. Sie sind aufgerufen, sich mit ihren Projekten bis zum 6. Mai online unter www.20fois1000.org zu bewerben.

Die Liste mit allen 20 Preisträgern im Internet unter

www.unionstiftung.de