„Über Grenzen“ in der Kinowerkstatt

„Über Grenzen“ in der Kinowerkstatt : 64-jährige Bikerin braust in Kinos an der Saar

  Die Kinowerkstatt St. Ingbert und das Filmhaus Saarbrücken zeigen am Donnerstag die Reisedokumentation „Über Grenzen“ – in Anwesenheit der Hauptdarstellerin: Mit 64 Jahren erfüllt sich die Rentnerin Margot Flügel-Anhalt einen lange gehegten Traum.

Sie steigt zum ersten Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad und fährt an 117 Tagen durch vier Zeitzonen, 18 Länder, 18 000 Kilometer lang. Es ist eine Mammutreise, allein auf einem Motorrad – und ohne Motorradführerschein. Die Vorstellung in der Kinowerkstatt beginnt um 16 Uhr, die im Filmhaus um 18 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung