1. Saarland
  2. Saar-Kultur

TV-Serie „This is Us“: Staffel drei auf DVD erschienen

TV-Serie „This is Us“ : Nicht vergessen, wo man die Taschentücher hingelegt hat!

Die TV-Serie „This is us“ ist seit 2016 ein Renner – es geht um die Höhen und Tiefen einer ganz alltäglichen US-Familie. Bei uns erscheint die Serie auf DVD.

Das Leben schreibt immer noch die interessantesten Geschichten: Was mancher für eine Floskel hält, stellt die amerikanische Serie „This is us – Das ist Leben“ unter Beweis. Dort geht es mal nicht um Raumschiffe, Superhelden oder Spione, sondern um das Zwischenmenschliche einer Familie. Es ist eine Drama-Serie, die man sich besser nicht ohne Taschentücher-Vorrat anschaut.

Erzählt wird auf mehreren Zeit-
ebenen das Leben des Ehepaars Jack und Rebecca Pearson, das in den frühen 1980ern in einer amerikanischen Kleinstadt dreifachen Nachwuchs bekommt – allerdings anders als geplant: Eines der Kinder stirbt, dafür adoptieren sie das farbige Findelkind Randall. Dann geht es in der Heute-Zeit darum, was aus der Familie und vor allem aus den Kindern geworden ist. Wie sie ihre eigenen Familien aufgebaut haben, wie und woran sie gescheitert sind. Um auch nur die Aha-Effekte der ersten Folgen nicht zu verderben, wird hier nicht mehr verraten.

Was banal und zunächst fast wie eine langweilige Sitcom klingt, ist eine hochspannende, oft bedrückende, nie kitschige Serie, die bei Preisverleihungen seit ihrem ersten Jahr 2016 zurecht ständig mit Auszeichnungen bedacht wird. In den Dialogen erkennt man sich selbst nur allzu oft wieder – und das Kunststück: Diese wirken nie konstruiert oder vorhersehbar. Das Gleiche gilt für die wendungsreichen Plots, die auch durch die Verzahnung der Zeitebenen an Spannung gewinnen. Die Serie stammt aus der Feder des Drehbuchautors Dan Fogelman („Crazy, Stupid, Love“).

Basis des Ganzen ist ein hervorragendes Schauspieler-Ensemble um Milo Ventimiglia (Jack Pearson), eine Art Supervater, allerdings mit Kriegsvergangenheit und Alkoholproblem, Mandy Moore als seine Frau Rebecca, Adoptivsohn Randall (Sterling K. Brown), Sohnemann und Filmstar Kevin (Justin Hartley) und die übergewichtige Tochter Kate (Chrissy Metz).

In den USA läuft die vierte Staffel, sogar zwei weitere wurden vom Newtork NBC bereits bestellt – in der heutigen Serienwelt alles andere als üblich, wo selbst gut laufende Serien meist jährlich nur für eine Staffel verlängert werden. Jüngst ist die dritte Staffel der Serie bei uns fürs Heimkino erschienen (Fox). Hier geht es vor allem um die Kriegsvergangenheit von Jack in Vietnam. Kevin macht sich auf die Spuren seines Vaters, zwischen Randall und seiner Frau Beth knirscht es bedrohlich, und Kate und ihr Mann Toby weigern sich, ihre Nachwuchspläne aufzugeben.

„This is Us – Das ist Leben“, Staffel 3. Fox, Laufzeit 13 Stunden, 18 Folgen. Bonusmaterial: Aftershow und „This is us“ auf dem Paleyfest 2019.