1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Theater Überzwerg spendet 1160 Euro aus Adventslesung an saarländischen Frauenhäuser

Nach den Adventslesungen : Theater Überzwerg spendet an AWO-Frauenhäuser

Neues vom Kinder-, Jugend- und Familientheaters Überzwerg aus Saarbrücken: Das Theater spendet an die saarländischen Frauenhäuser der Awo – und beginnt mit den Proben für ein neues Stück.

Die Online Adventslesung des Saarbrücker Kinder-, Jugend- und Familientheaters Überzwerg hat 1160 Euro für die saarländischen Frauenhäuser der AWO eingebracht. Die Lesungen fanden an jedem Adventssamstag online statt.

Gelesen wurde das Buch „Hinter verzauberten Fenstern – Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte“ von Cornelia Funke. Der Roman wurde in vier Teilen von Schauspielern und Schauspielerinnen des Überzwerg gelesen. Dazu zeichneten Nathalie Nierengarten, Eric Schwarz, Miri d’Oro und Bernd Kissel Bilder, die wie jedes Jahr für einen guten Zweck versteigert wurden.

Das Theater hat vergangene Woche coronakonform die Proben um neuen Stück „Shut Up“ von Jan Sobrie und Raven Ruëll aufgenommen. Es geht um drei sogenannte „Problemkinder“, die als beste Freund die Herausforderungen des Lebens mit Durchhaltevermögen und Humor begegnen.

Die Premiere von „Shut Up“ ist derzeit für den 6. März geplant – wenn es die Entwicklung des Pandemiegeschehens zulässt.