1. Saarland
  2. Saar-Kultur

SPD-Landtagsfraktion fordert weitere Unterstützung für Künstler

Konzeptförderung und Kulturgenossenschaft : SPD-Landtagsfraktion fordert weitere Unterstützung für Künstler

Die SPD-Landtagsfraktion im Saar-Landtag sieht angesichts des zweiten Lockdowns weitere Unterstützungsprogramme des Landes für freischaffende Künstlerinnen und Künstler als erforderlich an. Der kulturpolitische Sprecher der SPD, Jürgen Renner, appelliert an die Landesregierung, die vom Kulturministerium bereits konzipierten Unterstützungsprogramme zu fördern.

Die SPD setzt nach Angaben Renners auf zwei Komponenten bei der erforderlichen Förderung: „Zum einen sollten wir – ähnlich dem ursprünglichen Stipendienprogramm – eine Konzeptionsförderung auflegen, die es Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht, bereits jetzt an Projekten für die Zeit nach der Pandemie zu arbeiten. Allerdings ohne diese Förderung an erhaltene Unterstützung aus Soforthilfen zu koppeln.“

Zum anderen sei eine Künstlergenossenschaft denkbar, durch die Kulturschaffende etwa Kurzarbeitergeld beziehen könnten. „Voraussetzung dafür ist jedoch, dass eine gemeinsame Verständigung der Landesregierung auf die Vorschläge des Kulturministeriums erfolgt.“