Sommerfest des Hemmersdorf Pop Fördervereins

Sommerfest des Hemmersdorf Pop Fördervereins : „Die Provinz lebt!“

„Die Provinz lebt!“, verkündet der junge Hemmersdorf Pop Förderverein und lädt deshalb am Samstag zu einem Sommerfest ein: ins Dorfgemeinschaftshaus von Fürweiler in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg.

Geboten werden – neben Verpflegung – „vier Live-Darbietungen zwischen Jazz-Folk-Singer-Songwriter-Indie-Pop- und Rock“. Die Musik beim Sommerfest (Eröffnung 14.30 Uhr) bestreiten Uli Brodersen (ab 15 Uhr), Thrill of Joy (ab 18 Uhr), Leave (ab 20 Uhr) und Barleby Delicate (ab 21.15 Uhr). Ab 22 Uhr gibt es ein DJ Set. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Hutsammlung für die Künstler.

An diesem Tag will der Verein seine Arbeit vorstellen und sein Ziel, Popkultur ins Ländliche zu bringen und dort möglichst zu etablieren – etwa mit dem Hemmersdorf Pop Festival, das 2020 stattfinden wird und auch mit dessen Vorgeschmack namens „Les Nuits“ am 11. und 12. Oktober (wir haben berichtet). Karten zu diesen Konzertabenden, unter anderem mit dem Jazzer Pascal Schumacher, der neuseeländischen Folkband Tiny Ruins und dem deutschen Jazzer Sebastian Studnitzky, gibt es beim Sommerfest billiger als im sonstigen Vorverkauf.

Mehr von Saarbrücker Zeitung