Schlagerstar Ingrid Peters singt in Saarbrücker Musical

Muscial : Ingrid Peters singt in neuem Saarbrücker Musical

Das neue Musical des Saarländischen Staatstheaters wartet mit einer faustdicken Überraschung auf: Ingrid Peters wird darin vom 7. Dezember „eine kleine, aber sehr feine Rolle“ übernehmen, heißt es jetzt aus dem Theater.

Die Saarbrücker Schlagersängerin singt im Musical „Marguerite“ von Filmmusik-Gigant Michel Legrand („Yentl“, „Never say never again“) das Chanson „Paris“. Für Peters übrigens nicht der erste Auftritt dort; schon als Siebenjährige stand sie 1962 bei „Peterchens Mondfahrt“ auf der Saarbrücker Bühne. Als sie Intendant Bodo Busse davon erzählte, lud der sie gleich zum Casting ein und war sofort „begeistert“ von ihrer Stimme. Peters selbst sagt: „Für mich geht damit ein lang gehegter Traum in Erfüllung.“

Das Musical mit der Musik von Oscar-Preisträger Legrand, das in Saarbrücken in deutscher Erstaufführung läuft, spielt im besetzten Paris der 1940er Jahre. Die Jazz-Sängerin Marguerite steht dabei zwischen zwei Männern – dem Pianisten Armand und dem deutschen Offizier Otto.

Premiere: 7. Dezember, Karten unter Tel. (06 81) 3 09 24 86.

Mehr von Saarbrücker Zeitung