Pfälzer Barkeeper für den Bachmann-Preis nominiert

Lesungenb ab dem 26. Juni) : Pfälzer Barkeeper für den Bachmann-Preis nominiert

Am Wettlesen von 14 Schriftstellern um den diesjährigen Ingeborg-Bachmann-Preis (26. bis 30. Juni) nehmen fünf Autoren aus Deutschland teil. Wie der ORF gestern mitteilte, wurden für den Wettbewerb der in Bamberg lebende Martin Beyer, Yannic Han Biao Federer aus Köln, Ronya Othmann, die am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig studiert, sowie die in Berlin lebende Katharina Schultens nominiert.

Während diese Kandidaten mehr oder weniger zahlreiche Veröffentlichungen aufzuweisen haben, geht mit Daniel Heitzler ein Mann ohne Veröffentlichungen ins Rennen. Der Literatur-Student aus Germersheim in Rheinland-Pfalz arbeitet den Angaben zufolge in Berlin als Barkeeper. Es seien erstmals mehr Frauen als Männer unter den Teilnehmern, hieß es außerdem.

Mehr von Saarbrücker Zeitung