Neues Musikfestival „Resonanzen 2020“

1. bis 11. Oktober 2020 : Neues Musikfestival an der Saar heißt „Resonanzen 2020“

„Resonanzen 2020“ – so nennt sich das neue Saar-Musikfestival. Bei einer Pressekonferenz im Pingussonbau am Sonntagnachmittag haben der Vorstand der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit, Karl Richard Antes, und die künstlerischen Leiter des Festivals, Nicole Johänntgen und Sebastian Studnitzky, sowie Julien Quentin als Klassikexperte und Kurator, den Zeitrahmen erläutert: Das Kern-Festival soll vom 1. bis 11. Oktober 2020 stattfinden.

Bis dahin sollen monatlich Veranstaltungen auf das Festival hinführen. Zwei davon sind noch in diesem Jahr geplant: Am Donnerstag, 21. November, treten Nicole Johänntgen, der Percussionist Pitti Hecht und der Clown Lisa Strautmann im Kinderhaus Malstatt auf. Am Sonntag, 8. Dezember, gibt Sebastian Studnitzky mit seiner Band Memento ein Konzert – der Ort wird noch bekannt gegeben.

Die Saxophonistin und Festivalleiterin Nicole Johänntgen. Foto: BeckerBredel

Mit dem Motto „Jung – urban – grenzüberschreitend“ will das Festival sich auf aktuelle Entwicklungen in der Musik konzentrieren, „insbesondere in den Schnittmengen der verschiedenen musikalischen Stilrichtungen“.  (Bericht folgt).

Mehr von Saarbrücker Zeitung